Die florentinische Silberschmiede Donatello (Argenteria Donatello) hat Ihre Ursprünge in den 70er Jahren und wurde im Jahr 1991 als das Unternehmen wie es heute besteht gegründet. In Italien und international ist diese Silberschmiede bekannt für Ihren klassischen Stil, der mit modernen und klaren Linien verbunden wird. Produziert wird in Florenz, Italien.

Im Jahr 1895 gründete Johann Gottlob Kurz in Schwäbisch Gmünd eine Silbermanufaktur, die bis heute in Familienbesitz ist. Durch kontinuierliche Verfeinerung und Perfektionierung wurde der heutige Qualitätsstandard erreicht. Möhrle Silber repräsentiert das Können der Silberschmiedemeister und ihrer traditionsreichen Kunst in zeitlos ästhetischem Design.

 

Im Jahr 1948 gründete Rino Greggio eine Silberschmiede mit zwei Angestellten in Padua. Bis in die 1970er Jahre wurde aus der kleinen Silbermanufaktur ein mittelständisches Produktionsunternehmen. Heute ist Greggio eine der größten Silberschmieden Europas. Es wird ausschließlich in Italien produziert.

Gründung der Silbermanufaktur Hermann Bauer 1863. Das Wissen um traditionelle Handwerkstkunst und das Bewußtsein für Qualität, Material und Fertigungstechniken ist bei Hermann Baue in Schwäbisch Gmünd der Garant für hochwertige Produkte. Abseits von industriell gefertigter Massenware entstehen so, teilweise noch mit liebevoll gepflegter historischer Technik, individuelle Einzelstücke mit zeitlosem Reiz.

Ursprünglich lag der Fokus bei Petri, gegründet im Jahr 1919, auf Silber Korpusware und Accessoires. Aufgrund der in der florentinischen Silberindustrie gesammelten Erfahrung durch den Gründer - Simone Petri - wurde im Auftrag von globalen Marken Silberware hergestellt. Heute liegt der Fokus auf der Zusammenarbeit mit Architekten und Interieur-Designern, um nach individuellen Vorgaben einzigartiges aus Silber herzustellen - Großes und Kleines, das an der richtigen Stelle die gesuchte Priese Magie versprüht.

logo formato vettor- colore (1)-1.png

Bruno Zanovello gründete die Silbermanufaktur Zanovello im Jahr 1960 nachdem er in Padua, Vicenza und Mailand die unterschiedlichen Herstellungsverfahren für Silberwaren erlernt hat. Mit der Zeit sind die Herstellungsverfahren bis heute gereift und werden mit der traditionellen Handwerkskunst des Silberschmieds vereint, so dass Produkte höchster Qualität erzeugt werden.

Seit dem Jahr 1948 stellt Zaramella eine elegante und weitreichende Auswahl an Silber Korpusware her, die nicht nur die Exklusivität des Handwerks sondern auch neue und kreative Lösungen für die funktionalen Anforderungen von heute verkörpert. Weil sichergestellt wird, dass jedes Stück von Zaramella wirklich funktional ist, wird so der tägliche Gebrauch dieser Silberschätze zum Vergnügen.